aktuelle Bau- und Sanierungsmaßnahmen

Aktuelle vom Ordnungsamt genehmigte Baustellen und Sperrungen von Straßen

Sperrung im Luckenweg

Aufgrund eines Hausanschlusses an die Gasversorgung werden die Fahrbahn und der Gehweg im Luckenweg auf Höhe Haus Nr. 3 für den Zeitraum 14. bis voraussichtlich 25. September 2020 voll gesperrt werden.
Für Fußgänger wird ein jederzeit gesicherter Durchgang gewährleistet.

Sperrung in der Ostelsheimer Straße

Anlässlich eines Neubaus müssen in der Ostelsheimer Straße die Fahrbahn halbseitig und der Gehweg vor Haus Nr. 17 voll gesperrt werden. Die Arbeiten dauern von 4. September bis voraussichtlich 31. Oktober 2020 an.
Die Fußgänger werden gebeten die gegenüberliegende Seite zu benutzen.

Sperrung in der Albert-Schweitzer-Straße

Für den Anschluss eines Wohnhauses an die Gasversorgung muss die Albert-Schweitzer-Straße in Dagersheim (K 1066) zwischen Mühlgasse und Maichinger Straße voll gesperrt werden.

Die Maßnahme dauert von Montag, 31. August, bis voraussichtlich Freitag, 4. September 2020.
 
Die Einmündungen von Mühlgasse und Maichinger Straße sind normal befahrbar.
Für Fußgänger und Radfahrer ist ein gesicherter Durchgang gewährleistet.
 
Weil keine Möglichkeit zur innerörtlichen Umfahrung besteht, verläuft die Umleitung über Darmsheim:
über Hauptstraße – Dagersheimer Straße – Widdumstraße – Döffinger Straße – Calwer Straße zur Albert-Schweitzer-Straße und umgekehrt.
 
Wegen der geänderten Linienführung (siehe nächster Abschnitt) sind im Bereich Dorf-/Kirchplatz Dagersheim die Parkmöglichkeiten während der Maßnahme eingeschränkt, damit die Busse dort wenden können. Hierfür wird um Verständnis gebeten.
 
Von der Sperrung betroffen sind die Stadtverkehrslinien 717, 731 und 732, welche wie folgt umgeleitet werden:
 
Die Linie 717 wird von Sindelfingen kommend nach der Haltestelle „Schoßhöfe“ über die Döffinger Straße nach Darmsheim und weiter zur Haltestelle Dagersheim „Kirche“ geführt. Im Anschluss fährt der Bus weiter nach Darmsheim und auf gleichem Wege wieder in Richtung Sindelfingen. Die Haltestelle „Kirche“ wird daher nur einmal für beide Fahrtrichtungen angefahren. Die Abfahrtszeit in Richtung Sindelfingen ist somit bereits 8 Minuten früher als bisher. Fahrgäste werden gebeten den Aushangfahrplan zu beachten.  Die Haltestellen Dagersheim „Eichenpfädle“ und „Schützenweg“ können von der Linie 717 nicht bedient werden und entfallen ersatzlos.
 
Die Linie 731 wird in zwei Teile aufgeteilt. Der erste Bus fährt ab Böblingen ZOB auf gewohntem Wege und mit allen Unterwegshalten bis zur Haltestelle „Dagersheim Kirche“, wendet dort und fährt von dort aus wieder zurück nach Böblingen.
Der zweite Bus, welcher mit Dagersheim-Ost gekennzeichnet ist, fährt ab Böblingen ZOB über die B464 und bedient die Haltestellen Dagersheim „Eichenpfädle“, „Goethestraße“ und „Schützenweg“. Die Abfahrtszeiten ändern sich nicht. Beide Busse fahren gemeinsam und vom gewohnten Bussteig am ZOB Böblingen ab.
 
Die Linie 732 kann ebenfalls die Haltestellen Dagersheim „Eichenpfädle“, „Goethestraße“ und „Schützenweg“ nicht anfahren. Die Linie wendet daher ebenfalls an der Haltestelle Dagersheim „Kirche“.  Die Fahrzeiten der anderen Haltestellen ändern sich nicht.

Sperrung in der Keplerstraße

Aufgrund einer Kranstellung muss in der Keplerstraße der Gehweg vor Haus Nr. 8 von 10. August bis voraussichtlich 30. September 2020 voll gesperrt werden.
Die Fußgänger werden gebeten die gegenüberliegende Seite zu benutzen.

Sperrung in der Gartenstraße: 2. Bauabschnitt

In der Dagersheimer Gartenstraße verlegt Netze BW die Freileitung der Stromversorgung in den Straßenbereich.
 
Nach Abschluss des ersten Bauabschnittes beginnt voraussichtlich am Montag, 20. Juli, der 2. Bauabschnitt.
 
Dafür wird die Gartenstraße zwischen Rosenstraße und Gartenstraße, Gebäude 7, bis voraussichtlich Freitag, 31. Juli 2020, voll gesperrt.
 
Für Fußgänger ist ein gesichertes Durchkommen jederzeit möglich.

Sperrung in der Gartenstraße in Dagersheim

Die Gartenstraße muss zwischen der Hauptstraße und Rosenstraße Gebäude 7 von Montag, 6. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 31. Juli 2020, in zwei Bauabschnitten voll gesperrt werden.
 
Im ersten Bauabschnitt, der bis voraussichtliche Freitag, 10. Juli 2020, dauert wird die Gartenstraße von der Hauptstraße bis Gartenstraße Höhe Gebäude 1 voll gesperrt.
Während des ersten Bauabschnittes ist auch der Kreuzungsbereich mit der Rosenstraße betroffen. Über den zweiten Bauabschnitt wird separat informiert.
 
Grund der Baumaßnahme: Durch die Netze BW wird die Freileitung der Stromversorgung in den Straßenbereich verlegt.
 
Eine Umleitung über die Anemonen- und Waldstraße ist örtlich ausgeschildert. Für Fußgänger ist ein gesichertes Durchkommen jederzeit möglich.

Halteverbot in der Krokusstraße

 Anlässlich eines Hausanbaus wird in der Krokusstraße vor Haus Nummer 13 eine Halteverbotszone errichtet. Dies erstreckt sich über den Zeitraum 17. Juni bis voraussichtlich 17. Juli 2020.

Teilsperrung in der Rosenstraße

Aufgrund einer Störung in der Stromversorgung muss bis voraussichtlich 30. Juni 2020 ein Teil der Fahrbahn sowie der Gehweg in der Rosenstraße vor Haus Nummer 2 voll gesperrt werden.
Fußgänger werden gebeten die gegenüberliegende Straßenseite zu benutzen.

Sperrung in der Goethestraße

Aufgrund einer Störungsbeseitigung muss in der Goethestraße der Gehweg vor Haus Nr. 21 bis voraussichtlich 24. April 2020 voll gesperrt werden.
Die Fußgänger werden gebeten die gegenüberliegende Seite zu benutzen.

Sperrung in der Lupinenstraße

Die Lupinenstraße muss von Montag, 23. März, bis voraussichtlich Mittwoch, 25. März 2020, auf Höhe Gebäude 19 voll gesperrt werden. 
Grund: Es müssen Arbeiten an der Versorgungsleitung vorgenommen werden. 

Sperrung in der Großen Gasse

In der Großen Gasse in Dagersheim auf Höhe Gebäude 1 muss ein Privatgebäude an die Versorgungsleitungen angeschlossen werden. Dafür muss der Einmündungsbereich kommend von der Hauptstraße in der Großen Gasse in der Zeit von Montag, 27. Januar, bis voraussichtlich Montag, 10. Februar 2020, voll gesperrt werden.
 
Die Große Gasse, die Kleine Gase, sowie die Wiesentalstraße sind lediglich von der Schulstraße kommend erreichbar.
 
Die aktuell bestehende Vollsperrung auf Höhe Große Gasse 19 wird aufgehoben.

Sperrung in der Krokusstraße 8 und 12

In der Krokusstraße auf Höhe Gebäude 8 und 12 muss die Straße in der Zeit von Mittwoch, 16. Oktober bis voraussichtlich Mittwoch, 30. Oktober 2019 voll gesperrt werden.
Grund: Verlegung einer Versorgungsleitung am Gebäude 8 und 12.
 

Sperrung in der Goethestraße

Ein Wasserrohrbruch verursacht in der Goethestraße, Höhe Haus 27, eine Vollsperrung der Fahrbahn. Voraussichtlich bis Freitag, 20.09.2019 sind die Reparaturarbeiten abgeschlossen.

Sperrung in der Schmalen Gasse

Aufgrund von Abrissarbeiten muss die Fahrbahn in der Schmalen Gasse auf Höhe Hausnummer 11 in dem Zeitraum 23. September bis voraussichtlich 31.10.2019 vollgesperrt werden.
Anwohner, die auf Grund der eingeschränkten Verkehrsführung ihre Grundstücke nicht anfahren können, werden rechtzeitig
Vorher von der Fachfirma über die Sperrung informiert.

Sperrung in der Mühlgasse

Die Fahrbahn in der Mühlgasse wird auf Höhe Haus Nr. 15 vom 2. September bis voraussichtlich 13. September vollgesperrt werden. Grund dafür ist die Anbindung an Versorgungsleitungen. Die Einfahrten sind von beiden Seiten bis Haus Nr. 15 möglich und enden dann in einer Sackgasse. Auch die Zufahrt zur Wiesentalstraße ist möglich.

Sperrung im Öhmdweg

Der Öhmdweg muss von Montag, 26. August, bis voraussichtlich Freitag, 13. September 2019, auf Höhe der Straße Am Hochstetten voll gesperrt werden.
 
Grund: Im Zuge der Inneren Erschließung werden die Versorgungsleitungen an die Hauptleitungen angeschlossen.
 
Eine Umleitung wird ausgeschildert.
 
Die Straße Am Hochstetten ist während der Bauzeit lediglich über die Veilchenstraße erreichbar.

Sperrungen im Neubaugebiet Östlich der Waldstraße in Dagersheim

Im Neubaugebiet Östlich der Waldstraße in Dagersheim wird von Montag, 27. Mai, bis voraussichtlich Montag, 17. Juni 2019, in mehreren Bauabschnitten eine neue Asphaltdecke eingebaut.
 
Der erste Bauabschnitt von Montag, 27. Mai, bis voraussichtlich Freitag, 31. Mai 2019, befindet sich zwischen Veilchenstraße 21 und Fliederstraße 30.
 
Im zweiten Bauabschnitt – voraussichtlich von Montag, 3. Juni, bis Montag, 11. Juni 2019 – wird in der Fliederstraße zwischen Haus 30 und der Einmündung Waldstraße sowie im Holunderweg gearbeitet.
 
Über die weiteren Bauabschnitte wird gesondert informiert.
 
Bei den Vorbereitungsarbeiten sind alle Grundstücke im Rahmen der Möglichkeiten erreichbar. Während des Asphalteinbaus ist für alle im jeweiligen Bauabschnitt liegenden Grundstücke die Zu- und Abfahrt nicht möglich.
 
Witterungsbedingte Verschiebungen der Arbeiten sind möglich.
 

Sperrung des Wegs über das Stauwehr des Regenüberlaufbeckens

Wegen der Sanierung des Regenüberlaufbeckens bleibt der Geh- und Radweg von der Böblinger Straße bis zum Stauwehr weiterhin gesperrt. Eine Umleitung erfolgt wie auf dem Lageplan bis voraussichtlich 30.06.2019. Der Hochwasserschutz für Dagersheim bleibt auch während dieser Sanierungsphase gewährleistet.

Sperrung in der Großen Gasse in Dagersheim

In der Großen Gasse in Dagersheim auf Höhe Gebäude 19 muss für den Neubau eines Privatgebäudes ein Kran gestellt werden.
Die Große Gasse wird dafür ab der Wiesentalstraße bis nach dem Grundstück Große Gasse 19 in der Zeit von Freitag, 14. Dezember 2018, bis voraussichtlich Freitag, 13. Dezember 2019, voll gesperrt.
 
Während der gesamten Bauzeit gilt:
Die Große Gasse 1 bis 17 sowie die Kleine Gasse sind lediglich von der Hauptstraße kommend erreichbar.
Die Verbindung Hauptstraße – Kleine Gasse – Wiesentalstraße – Schulstraße ist in dieser Fahrtrichtung jederzeit gewährleistet.

Sperrung Feuerwehrzufahrt

In der Albert-Schweitzer-Straße, Stichweg zur Goethestraße, Haus Nr. 19/5 müssen die Feuerwehrzufahrt und der Gehweg in der Zeit von Montag, 14. Januar, bis Freitag, 8. Februar 2019 gesperrt werden. Grund dafür ist die Neuverlegung eines Stromkabels.

Sperrung im Schützenweg


Im Schützenweg entlang Gebäude Lettenweg 2 wird die Fahrbahn in der Zeit von Montag, 14. Januar, bis Freitag, 25. Januar 2019 halbseitig und der Gehweg vollgesperrt werden. Grund dafür ist die Gehwegabsenkung für eine Tiefgaragenzufahrt.

Sperrung im Luckenweg

In dem Luckenweg zwischen Hauptstraße und Luckenweg 3 wird die Fahrbahn  von Samstag, 8. Dezember 20178 bis Freitag, 21. Dezember 2018 vollgesperrt werden. Grund dafür sind die Errichtung von Hausanschlüssen und Versorgungsleitungen.

Sperrung in der Hauptstraße

In der Hauptstraße auf Höhe Gebäude 11 (Altes Volksbankgebäude) muss die Fahrspur in Richtung Böblingen in der Zeit von Montag, 26. November, bis voraussichtlich Freitag, 14. Dezember 2018, gesperrt werden. Die Verkehrsregelung erfolgt durch eine Lichtsignalanlage.
Das private Wohn- und Geschäftshaus muss an weitere Versorgungsleitungen angeschlossen werden.

Hauptstraße wieder geöffnet

Die Sperrung der Hauptstraße auf der Höhe des Gebäudes Hauptstraße 11 und die damit verbundene außerordentliche Verkehrsführung (Umleitung und Einbahnstraße Große Gasse/Wiesentalstraße) ist ab dem 11. Oktober 2018, 07:00 Uhr wieder aufgehoben und die Hauptstraße sowie die Wiesentalstraße und die Große Gasse sind wieder wie üblich befahrbar.
Die Herstellung eines Hausanschlusses, welche die Sperrung notwendig gemacht hat, konnte schneller als geplant realisiert werden.

Bauarbeiten in der Goethestraße: Sanierung und Erweiterung der Trinkwasser- und Fernwärmeleitung

Wie bereits im April dieses Jahres angekündigt, sanieren die Stadtwerke Böblingen das Bestandsnetz der Trinkwasser- und Fernwärmeleitungen in der Goethestraße in Dagersheim. Die Arbeiten hierfür begannen bereits Ende April. Der Abschluss der Arbeiten ist für November 2018 geplant.

Die gesamte Baumaßnahme in der Goethestraße ist in drei, zeitlich aufeinander abgestimmte, Bauabschnitte aufgeteilt.
Die ersten beiden Bauabschnitte sind bereits fertiggestellt. Am 13. August 2018 beginnt der dritte Bauabschnitt.
Dieser Bauabschnitt beinhaltet eine Straßenvollsperrung von der Kreuzung Schumannstraße bis zur Goethestraße Nr. 15 und 17. Die Hausnummern 17 bis 21/5 sind über den Stichweg der Albert-Schweizer-Straße zu erreichen.

Die betroffenen Anwohner erhalten hierzu noch ein seperates Anschreiben mit Details zur Baustelle.

Sperrung in der Herrenberger Straße

In der Zeit von 31. Juli 2017 bis voraussichtlich Oktober 2018 muss die Herrenberger Straße zwischen der Breslauer Straße und der Kremser Straße aufgrund der Elektrifizierung der Schönbuchbahn voll gesperrt werden.

Für beide Fahrtrichtungen wird eine Umleitung über die Schickardstraße - Böblinger Straße - Calwer Straße zur Herrenberger Straße ausgeschildert.

Eine Geh- und Radwegeumleitung wird über die Kremser Straße - Straßburger Straße - unter der Haltestelle Danziger Straße hindurch zur Danziger Straße - Breslauer Straße zur Herrenberger Straße bzw. über die Hewlett-Packard-Straße - unter der S-Bahn an der Haltestelle Hulb hindurch zur Hanns-Klemm-Straße - Calwer Straße zur Herrenberger Straße ausgeschildert.  

Weitere Informationen zum Schienenersatzverkehr können auf der Homepage des Zweckverbandes Schönbuchbahn unter www.schoenbuchbahn.de und auf der Seite des VVS unter www.vvs.de/bauarbeiten abgerufen werden.
 
Träger der Maßnahme ist der Zweckverband Schönbuchbahn.

Weitere Informationen

Kontakt

Cornelia Hartmann

Recht, Verkehr und Ordnungswidrigkeiten

Telefon (0 70 31) 6 69 14 52
Gebäude: Tetragon (Konrad-Zuse-Straße 90), Ebene 0
Raum: 0.02
Aufgaben:

Verkehrsrechtliche Anordnungen